SISTM: Incredible Subjects, 14. Januar, 18-21 Uhr

SISTM: INCREDIBLE SUBJECTS

In seinem neuen Projekt “INCREDIBLE SUBJECTS“ beschäftigt sich SISTM mit der Selbstdarstellung junger Menschen auf der Bühne des Web. Wie schon bei “FEMALE SUBJECTS 1“ dramatisiert SISTM mit seinem aktuellen Projekt , die Entfremdung des Individuums in der anonymen Welt des Internets. Grundlage für die Bilder sind millionenfach im Internet verbreitete Portraits, die in oft erstaunlicher Direktheit, Identität und Privatsphäre ihrer Protagonisten preisgeben. Oder ist diese Offenheit nur gespielt? Unglaubwürdig? Alle sind unglaublich cool, unglaublich schön, unglaublich positiv. Eine Zurschaustellung die letztendlich vor allem der Sublimierung des eigenen (unerfüllten) Kommunikationsbedürfnisses dient?
(Zitat: Pressetext)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s