Remix Culture

Larry Lessigs Ideen gehören allen!

DRM beschneidet unsere persönliche Freiheit und hemmt die Verbreitung von Kultur. Um das einzusehen, muss man vorläufig das Digitale beiseite lassen und stattdessen die gesamte menschliche Kultur betrachten. Mit der Teilnahme am kulturellen Leben geht eine Tätigkeit einher, die man „Remix“ nennen könnte -– Neuabmischen. Man liest ein Buch. Man erzählt dessen Geschichte seinen Freunden. Man lässt sich von einem Film inspirieren und teilt diese Inspiration mit der Familie.

Remix nutzt die Früchte fremder Kreativität, ohne dem neu abgemischten Werk notwendigerweise einen Gefallen zu tut. Es gibt keine Bedingung, das Werk respektvoll oder freundlich zu behandeln. Die Freiheit zum Remix ist die Freiheit, zu veralbern oder zu huldigen. Nicht Fairness, sondern Freiheit ist der Maßstab. Eine Kultur, die den Menschen diese Freiheit verweigert und dennoch gedeiht, ist fast undenkbar. Kultur entsteht durch Remix. Wir schaffen kulturelle Dinge, indem wir lesen, kritisieren, loben oder missbilligen. Das gilt für kommerzielle und nichtkommerzielle Kultur: Man kann das Remixen nicht auf den frei zugänglichen Raum beschränken. Die Freiheit zum Remix folgt einer langen Tradition, egal ob das Ausgangsmaterial unter Copyright steht oder nicht.

[…] Wenn Technologie die weitestmögliche Auslegung des bestehenden Urheberrechts erlaubt, dann wird Remix praktisch unmöglich. Eine seit Anbeginn der Kultur übliche Form von Kreativität würde in der digitalen Kultur verloren gehen – und der gesamten Kultur, wenn die digitale Kultur in unserem Alltag mehr und mehr um sich greift.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s