Der Mann hat Humor – One Point

Fortsetzung von http://medienspiegel.ch/archives/001330.html

Edgar Schuler:

Dass ich Kommentare nicht lesen würde, stimmt nicht ganz. Dafür bin ich nämlich viel zu eitel. Aber – mea maxima culpa – ich versäume es meistens, darauf zu antworten.

Schön, dass sie dieses Mal eine Ausnahme gemacht haben. Denn so wird Journalismus gleich viel schöner. Und das gefällt mir besonders:

Immerhin: Ich habe mir vorgenommen, mich zu bessern. Dieser Eintrag ist ein Ergebnis dieses guten Vorsatzes. Tatsächlich ist doch einer der spannenderen Aspekte am Journalismus im Internet das, was die Blogger-Gemeinde als «Interaktivität» feiert.

Miss Moneypenny
Gute Arbeit soll durchaus was kosten dürfen. Die Frage ist nur: wird gute Arbeit nur von diplomierten Journalisten gemacht? Was halten Sie z.B. vom Modell OhmyNews?

Geschäftsmodell
Siehe: The middle is shrinking (mainstream vs. blogs)

Gruss
Roger Fischer (damit auch der Nachname mal gesagt sei – und nicht irgendein Roger)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s