QR Codes: ein ISO-Standard, eine Erfolgsgeschichte und Cooptition als ideales Modell zum Aufbau eines neuen Marktes

QR Codes: ein ISO-Standard, eine Erfolgsgeschichte und Cooptition als
ideales Modell zum Aufbau eines neuen Marktes

Vorstellung meines 30-Minuten Referats in Wien

Die Heterogenität und Inkonsistenz des mobilen Marktes ist zurzeit der grösste Hemmschuh für eine nachhaltige und kräftige Entwicklung. Das Mobiltelefon wäre eigentlich die ideale Plattform für fast alles, trotzdem stehen Möglichkeiten und Wirklichkeit noch immer in einem eklatanten Missverhältnis.

Neueste Entwicklungen könnten hier jedoch eine rasche Verbesserung bringen und gleichzeitig den „konstruktiven Wettbewerb“ unter Dienstleistern antreiben. Eine dieser neuen Entwicklungen ist das Mobile Tagging, das Lesen von Barcodes mit Mobiltelefonen.

Mit dem QR Code haben wir einen Code, der nicht nur universell nutzbar ist, sondern auch die einzig wirkliche Erfolgsgeschichte in diesem Bereich. In unserer Präsentation versuchen wir darzulegen, wieso QR Codes in Japan ein Erfolg sind, wieso Standards im Aufbau von neuen Märkten eine zentrale Rolle spielen und wieso wir glauben, dass eine rasche internationale Einigung auf Barcodes-Standards den Nutzern, den Telekoms wie auch den Code-Dienstanbietern am meisten Vorteile bringt.

Mit einem Plädoyer für den „offenen“ QR Code als Mobile Tagging Standard, das damit verbundene Geschäftsmodell sowie die Cooptition als Modell für die Code-Dienstanbieter soll dies untermauert werden.

Zum Schluss wollen wir mit unserem neuen Projekt DokoDare (=WoWer) aufzeigen, dass wir den Nutzer vor lauter Technologiebegeisterung nicht ausser Acht lassen sollten. Erst wenn ein hoher, wiederholter und klar identifizierbarer Mehrwert für den Nutzer bzw. Kunden entsteht, wird sich das Mobile Tagging auch breit in der Bevölkerung durchsetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s