Archiv für den Monat August 2010

Selection Shui Tang (Sommer)

Vor dem QR Code Scan:

Selection Shui Tang (Sommer)

Nach dem QR Code Scan:

Selection Shui Tang Sommer

CHOU Meng-Lin hat bereits bei der Auslieferung etwas zu den Tees der Selection gebloggt: 18/6: Shui Tang Sommerselektion

Shui Tang, seit heute wieder offiziell offen.
Shui Tang und QR Codes

Advertisements

WWF Deutschland setzt auf QR Codes für die Tiger-Kampagne

Tiger Kampagne von Heldisch, QR Code von Kaywa

Für die Tiger-Kampagne des WWF Deutschland werden neben SMS auch QR Codes eingesetzt. Heldisch hat die Kampagne umgesetzt, Kaywa hat das QR Code Management beigesteuert.
Das Spenden via QR Code/SMS funktioniert nur in Deutschland, da die Spenden direkt dem Mobilfunkabo belastet werden (siehe iPhone Screenshot unten).

Hier der QR Code zum Scannen:

QR Code für WWF

Das Resultat auf dem Handy:

iPhone Screen für WWF

Siehe auch:

WWF Screenshot

Bilder von:
Heldisch, Tagmotion und Mobile Marketing Welt

SCANvenger mit DokoDare (QR-Schnitzeljagd)

Nachdem bereits Martin und Daniel Naef QR Codes für Schnitzeljagden (englisch: Scavenger Hunt) eingesetzt haben, und QR Code Scavenger Hunts zurzeit in den USA sehr populär sind, haben wir uns überlegt, wie man dies mit DokoDare kombinieren könnte.

SCANvenger mit DokoDare
DokoDare bietet geolokalisierte Orte mit einer Check-in Funktion an, sowie die Möglichkeit Kurzmeldungen, sogenannte Kaykus, am Ort zu hinterlassen.
Diese beiden Möglichkeiten – spezielle Check-in Codes und die Möglichkeit einzuchecken und Kaykus zu schreiben, können wir nun für den SCANvenger Hunt produktiv einsetzen.

VORBEREITUNG
a) Um mitzuspielen, eröffnet man eine ID auf http://id.kaywa.com. Am besten lädt man gleich ein Profilfoto hoch.
b) Hat man noch keinen QR Code Reader auf seinem Handy, lädt man sich einen herunter. Wir empfehlen den Kaywa Reader, fürs iPhone Lynkee oder Quickmark.
c) Dann scannt man den ersten QR Code. Wir nehmen hier als Beispiel:
#zugtourismus.

QR Code für #zugtourismus - Checkin + Kaykus

Folgen Sie nun den Anweisungen auf Ihrem Handy.

Scanvenger Hunt Beispiel

Anmerkung:
Den QR Code zum ersten Posten kann man eventuell auch noch beim Veranstalter selbst scannen. Maps mit den Posten als QR Code (hier ein Online-Beispiel aus Florida), aber ohne Reihenfolge wären ebenfalls denkbar.
Hier der Code zum ersten Posten:

qrcode

SPEZIFISCHE CHECK-IN/KAYKU CODES FÜR DIE EINZELNEN POSTEN

Angekommen bei der #wunderbox-zug, sucht man den SCANVENGER CODE.

Im Laden findet man ihn, mit einer Frage.

SCANVENGER QR CODE

Checkin +Kayku Code für #wunderbox-zug

Frage:
Die Wunderbox ist ein Laden. Was ist die Wunderbox auch noch?

Vorgehen:
a) Scannen
b) Frage beantworten (ein Wort genügt). Dann Update drücken.
c) Im News-Bereich Link zum nächsten Posten klicken.

Anmerkung:
Das Vorgehen kann man ebenfalls im News-Bereich erklären. Die Frage würde ich aber zusammen mit dem SCANVENGER QR CODE auf einem Flyer publizieren. Ca. A5-Format.

PS: Der SCANVENGER CODE checkt einem automatisch ein und präsentiert einem das Kayku-Feld, wo man die Antwort eingeben kann.
Hier noch die beiden Screens, wenn man den QR Code scannt:

1) Nach dem Scan, vor dem Update
2) Nach dem Update

AUSWERTUNG
Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin kann nachher individuell ausgewertet werden, anhand Ihrer Check-Ins und Kayku-Antworten.

Wer zuerst fertig ist, d.h. bei allen Posten in der richtigen Reihenfolge eingecheckt hat, und alle Fragen richtig beantwortet hat, hat gewonnen.

=> Zur englischen Version: SCANvenger mit DokoDare (early thoughts)