Archiv für den Monat März 2011

Spontan-Spenden in der Schweiz via SMS – Wieso ist das so schwierig?

Angesichts der Katastrophe Hoch Drei in Japan, ist Spenden etwas, was mir ganz persönlich in diesem Fall hilft, der Situation etwas entgegenzusetzen.

Nun wollte ich dies so rasch und einfach als möglich tun, nämlich so wie das beim Red Cross America möglich ist: per SMS.

Give $10 to help. Text REDCROSS to 90999, or go to http://t.co/u0C4fxY Pls RT #givetojapan

Hier in der Schweiz habe ich aber beim Roten Kreuz gar keine Möglichkeit gefunden mit SMS zu spenden.

Und leider ists bei der Glückskette auch nicht besser:

Anleitung: Spendemöglichkeit für registrierte Postkonto-Inhaber (Kosten 20 Rp) SMS mit Vermerk der Sammlung gefolgt vom Betrag an die Kurznummer 363. Beispiel: Japan 50 an 363

Ich bin Postkonto-Inhaber, aber folgendes hat mich die Spende dann (bisher) bleiben lassen (Screens vom iPhone):

Antwort E-Mail von 363
Screen nach Klick auf SMS Link
Angaben

Wer kennt eine Lösung, die rasch funktioniert?
Und wieviel geht bei Spenden via SMS an die Telekoms (Swisscom, Sunrise, Orange) und wieviel zur Hilfsorganisation?